B+G Qualität

B+G Bauelemente KG
Ihr Lieferant mit Know-How

designed + engineered in Germany by B+G

Hauseigene Entwicklung

Alle Systeme, die mit dem „Engineered by B+G“ – Siegel versehen sind, wurden durch unsere Technik-Abteilung am Hauptsitz in Schwabach entwickelt.

Erprobung und Testmontage

Bevor ein neues Produkt in den Verkauf geht, wird es immer von unseren Mitarbeitern unter Realbedingungen montiert. So stellen wir sicher, dass eine optimale Montagefreundlichkeit gegeben ist und können so die Systeme weiter optimieren.

Prüfung der Systeme

Damit unsere Kunden auf der sicheren Seite sind werden alle Systeme durch den LGA abgenommen und notwendige Prüfzeugnisse beantragt. Alle Unterlagen stellen wir euch auf unserer Homepage zur Verfügung.

Profi-Beratung unserer Kunden

Um euch bestmöglich Beraten zu können, werden alle unsere Mitarbeiter regelmäßig für neue Produkte geschult. So stellen wir sicher euch den besten Support zu bieten und unterstützen euch hierbei durch unsere Produktschulungen.

 

Zertifizierung nach EN 1090

Erklärung der verschiedenen Glasarten

Wir sind zertifiziert nach EN 1090!

Bei uns erwerben Sie zertifizierte Produkte nach DIN EN 1090 und sind damit auf der sicheren Seite!

Was bedeutet die DIN EN 1090?

Tragende Stahl- oder Aluminiumbauteile dürfen seit dem 01.07.2014 nur noch mit einer CE-Kennzeichnung in Verkehr gebracht werden. Unter tragende Bauteile versteht man Bauwerke für die entsprechende Lastannahmen aus Normen gelten. Dazu gehören u.a. Treppen, Geländer, Vordächer, Balkone, Carports, Stahlkonstruktionen, Brücken.

Was sagt das CE-Zeichen aus?

Nur die mit dem CE-Kennzeichen zertifizierten Betriebe stellen sicher, dass die in den Verkehr gebrachten Produkte mit den Anforderungen der EN 1090-1 übereinstimmen. Ein nicht CE gekennzeichnetes Bauprodukt gilt als nicht normgerecht gefertigt. Wird ein solches Produkt verbaut, ist der Kunde nicht verpflichtet, das Gewerk zu bezahlen. Das CE-Zeichen ist die Voraussetzung für das ungehinderte Inverkehrbringen von Bauteilen im Inland und in alle EU- und EWR-Länder.

Nur Hersteller, die eine werkseigene Produktionskontrolle eingeführt haben und durch eine Zertifizierungsstelle zertifiziert sind, dürfen die CE-Kennzeichnung führen. Bei der Herstellerzertifizierung werden die betrieblichen und personellen Voraussetzungen und vor allem das Qualitätssystem, die werkseigene Produktionskontrolle, beurteilt.

Welche Ausführungsklassen gibt es in der DIN EN 1090?

Bauteile und Tragwerke werden in vier Ausführungsklassen eingeteilt. Kriterien für die Einteilung sind: Gefährdungspotenzial im Versagensfall, Beanspruchungsart (statisch oder dynamisch), Komplexität der Herstellung.

  • EXC1: Bauwerke vorzugsweise im privaten Bereich, wenig Personenverkehr
  • EXC2: gewöhnlicher Stahlhochbau
  • EXC3: Brückenbau, Hochhäuser, Stadien
  • EXC4: Großbauwerke mit extremen Schadensfolgen im Versagensfall

Die Firma B+G Bauelemente KG ist zertifiziert für die folgenden Ausführungsklassen:

Tragende Bauteile und Bausätze für Stahltragwerke bis EXC2 nach EN 1090-2

Tragende Bauteile und Bausätze für Aluminiumtragwerke bis EXC2 nach EN 1090-3

Sie haben Fragen?

Gerne helfen wir Ihnen bei Fragen und Anliegen weiter.

Hier finden Sie alle Informationen, um uns schnell zu erreichen – egal ob per Telefon, E-Mail oder persönlichem Besuch.